Die Rauthhütte im Sommer

Bei uns kannst du die 4 Jahreszeiten besonders intensiv erleben, die einmalige Flora (es gibt keine Weidevieh-Haltung) begeistert dich bestimmt.

Unser Hausberg die „Hohe Munde“ erwartet Dich mit einem wohl einmaligem Rundpanorama, schon nach 3 Stunden Gehzeit von unserer Hütte aus (kein schwieriger aber sehr anstrengender steiniger Weg) stehst Du am höchsten Berg der Mieminger-Kette.

Die HOHE MUNDE (2661m) war 1990 Aufführungsplatz des Theaterstücks „MUNDE“von Felix Mitterer mit Tobias Moretti (Kommissar Rex).

Zahlreiche einfache Wanderungen um die Hütte, Ausblicke auf die Zugspitze, Karwendel, Wetterstein, Zillertaler Alpen, Stubeier Alpen, Inntal, Seefeld, Leutaschtal und herrliche Bergwiesen laden zum verweilen ein.

Atme dir den Stress von der Seele und genieße dabei die herrliche Tiroler Bergwelt.
Unsere große Sonnenterrasse wartet auf Dich, Liegestühle stehen für unsere Hausgäste kostenlos zur Verfügung.

Es führen 3 verschiedene Wege zu uns:

Die sonnige „Piste“

Du hast die Möglichkeit über die ehemalige Skipiste zu uns zu kommen. Ausgangspunkt für diese Route ist der gebührenpflichtige Parkplatz „Munde“ im Ortsteil Moos. 

Auf dieser Route hast Du auch die Möglichkeit entlang der Wiese zu gehen und musst nicht am Steinigen Forstweg bleiben. Die Sonne wird auf diesem Weg nur selten von Bäumen oder Sträuchern verdeckt, dadurch hat man aber auch – auf nahezu auf der ganzen Strecke – eine beeindruckende Aussicht.

Dieser Weg wartet mit immer wieder etwas steileren Abschnitten und teilweise flacheren Zwischenstücken auf Dich. 

Die Gehzeit beträgt ca. 1 h und ist auch für größere Kinder gut machbar.

Der Fahrweg bzw Rodelbahn

Auch hier ist der Parkplatz „Munde“ in Moos der Ausgangspunkt.

Dieser Weg führt anfangs noch in angenehmer Steigung auf einem breiten Fahrweg zur Hütte. Die letzten 700m der insgesamt 3km langen Strecke werden aber sehr steil. Da es sich hierbei um unseren Fahrweg und die Bikestrecke handelt, können Dir während deines Aufstiegs Fahrzeuge / Räder begegnen. 

Die Gehzeitbeträgt auch  ca.1h

der romantische Buchner Steig

Ausgangspunkt für diese Tour ist der kostenlose Parkplatz gegenüber vom ehemaligen Gasthaus „Buchner Höh“ bzw. dem Interalpenhotel an der Buchner Landesstraße.

Dieser Waldsteig führt Dich in romantischen Serpentinen quer durch einen Mischwald- welcher an heißen Tagen Schatten spendet und Dir vielleicht die Möglichkeit bietet dem einen oder anderen Wildtier zu begegnen.

Ebenso hat man immer wieder einen beeindruckendenAusblick auf das Inntal.

Die Gehzeit beträgt ca. 45min und ist mit Kindern sehr zu empfehlen.

Jetzt Neu : (E-)Bike Strecke

Im letzten Sommer wurde unser 3 km langer Fahrweg zu einer (E-) Bikestrecke ausgebaut. Die herausfordernde schwarze Bikestrecke startet im Ortsteil Obern zwischen dem Wiesenhof und dem Gästehaus Sabine und führt anfangs noch gemächlich auf einem breiten Weg durch den Mischwald zu unserer Hütte, aber lass dich nicht vom „gemütlichen“ Start täuschen, auf den letzten 700m bis zur Hütte überwindest du rund 10 Prozent Steigung.

Wir empfehlen diese Biketour nur für geübte Radler. Deinen Akku kannst du anschließend gerne an unserer hauseigenen Ladestation aufladen. 

Fakten

  • Schwarze Klassierung 
  • 3 km lang
  • 14,5 % durchschnittliche Steigung 
  • 405 Höhenmeter ( StartLeutasch Moos 1.200m – Ziel Rauthhütte 1605m )
Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie können die Einstellungen Ihrer Privatsphäre jederzeit ändern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie können die Einstellungen Ihrer Privatsphäre jederzeit ändern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Cookieeinstellungen wurden gespeichert.